Magic Pills: Versprechen oder Placebo

Anton Sheikh-Fedorenko
Dieser Beitrag wurde von Ananda More, Hom, DHMHS, eingetragene Homöopathin, Miteigentümerin Riverdale Homöopathie, Regisseurin / Produzentin erstellt.

Die Homöopathie hat eine lange und erfolgreiche Geschichte bei Epidemien. Wir haben Literatur aus über 200 Jahren, die als hervorragender Beweis für ihre Wirksamkeit dient. Der Begründer der Homöopathie, Samuel Hahnemann, entdeckte schon früh, dass das homöopathische Mittel Belladonna bei der Vorbeugung von Scharlachinfektionen wirksam war. Später gab ein anderer Arzt, Dr. R. E. Dudgeon, 1646 Kindern, die mit Scharlach infiziert waren, Belladonna. Nur 7,4% entwickelten Symptome, und das zu einer Zeit, als die Ansteckungsrate für die Krankheit auf etwa 90% geschätzt wurde. Die Homöopathie wurde auch für ihre Wirksamkeit bei der Behandlung von Lungenentzündungen durch die Spanische Grippe anerkannt, mit einer bemerkenswerten Sterblichkeitsrate von 0,7% der hospitalisierten Fälle (vergleichen Sie das mit einer Sterblichkeitsrate von 5,8% bei den gesamten US-Streitkräften) https://magicpillsmovie.com/historical-data-for-the-use-of-homeopathy-in-epidemics/.

In jüngerer Zeit wurde die Homöopathie in Kuba eingesetzt, um die Ausbreitung von mindestens 7 verschiedenen Epidemien zu stoppen. Die bekannteste war wohl eine Leptospirose-Epidemie in den Jahren 2007 und 2008. Leptospirose-Infektionen haben eine Sterblichkeitsrate von etwa 10%. Das Bakterium wird durch stehendes Wasser verbreitet, insbesondere während Hurrikans. Wie Sie sich vorstellen können, war dies eine erhebliche Bedrohung in Kuba. Das Finlay Institute, ein pharmazeutisches Unternehmen, das sich der Erforschung und Herstellung von Impfstoffen widmet (und zufälligerweise die einzige Apotheke der Welt ist, die einen Humanimpfstoff gegen Leptospirose herstellt), setzte sich an die Spitze einer homöopathischen Intervention, die eine Epidemie in nur 2 Wochen stoppte und die Krankheitsrate weit unter das historische Niveau senkte. Ich erzähle diese Geschichte ausführlicher in meinem Dokumentarfilm Magic Pills: Versprechen oder Placebo.

In Ontario, Kanada, ist es Homöopathen nicht erlaubt, Behauptungen über die Wirksamkeit der Homöopathie zu machen und auch nicht über unsere Fähigkeit, Krankheiten zu behandeln. Ich hoffe jedoch, dass ich durch das Weitergeben der verblüffenden historischen Daten einen Einblick in das bemerkenswerte Potenzial dieser Energiemedizin geben kann. Als ein Geschenk in diesen schwierigen Zeiten an die erweiterte Gemeinschaft haben mein Kollege David Nortman und ich einen homöopathischen Leitfaden für das Jahr 2020 geschrieben. Wir laden Sie ein, unseren Leitfaden kostenlos herunterzuladen und sich den Dokumentarfilm Magic Pills (watch.magicpillsmovie.com) anzusehen, einen Film, der das Bild der Mainstream-Medien in Frage stellt, die behaupten, Homöopathie sei unwissenschaftlich, indem er homöopathische Interventionen in großem Maßstab in der realen Welt zusammen mit der wissenschaftlichen Beweisgrundlage untersucht.  

4
4456